Blog-Archive

Neues Projekt von for me: Oral-B/ blend-a-med Pro-Expert Zahncreme

Schon wieder durfte ich bei for me eine Produktneuheit ausprobieren:

die neue Pro-Expert Tiefen-Reinigung Zahncreme von Oral-B und blend-a-med

CIMG3561CIMG3564CIMG3565

Die Zahncreme enthält die Wirkstoffe Zinnfluorid, das antibakterielle Eigenschaften besitzt und Polyphosphat, also Mikroaktivkügelchen die einen langanhaltenden Schutzfilm auf den Zähnen versprechen und somit die Plaqueneubildung, Zahnstein und Neuverfärbung der Zähne vermindert.

Mir gefällt die Oral-B/ blend-a-medPro-Expert Tiefen-Reinigung Zahncreme sehr gut. Geschmacklich habe ich nichts daran auszusetzen, nur die Konsistenz könnte ein wenig fester sein.

Die Mikrokügelchen spürt man im Mund, ich finde das aber ganz angenehm, man hat tatsächlich das Gefühl, dass die Zähne gut gereinigt werden.

UVP ist 2,99 €, find ich ganz schön happig. Von daher überlasse ich es jedem selbst ob er die Zahncreme ausprobieren möchte 😉

CIMG3568CIMG3569CIMG3571

Neuer Produkttest von for me: Febreze Car

Bei for me durfte ich den neuen Lufterfrischer für’s Auto testen: Febreze Car!

CIMG3559

Der Dufterfrischer wird einfach vor die Lüftung geklipst und soll Gerüche im Auto neutralisieren.
Ich habe die Sorte Moonlight Vanilla aus der der 1001 Nacht-Kollektion bekommen und finde diesen auch ganz angenehm.
Nur zu doll sollte man die Lüftung oder Klimaanlage nicht aufdrehen, dann wird der Duft auch schnell lästig.
Halten soll der Erfrischer bis zu 30 Tagen. Ich fahre jetzt seit 3 Wochen damit spazieren und er duftet auch immer noch. Manchmal nehme ich den Lufterfrischer aber auch ab, denn gerade jetzt wo es doch wärmer wird fahre ich die Lüftung gerne hoch und dann ist mir der Geruch doch etwas zu stark.

Fazit: eine gute Alternative zum Duftbäumchen! Steckt dezent in der Lüftung und neutralisiert unangenehme Gerüche, bzw. überdeckt sie dezent.

Neues (Pärchen-)Projekt von for me: Gillette und Venus

Eine witzige Idee von for me online: ein Botschafterprojekt für Paare! 🙂
Im Test sind der neue Gillette Fusion ProGlide Silvertouch (für meinen Mann 😉 und der neue Venus & Olaz Rasierer (für mich 🙂

CIMG3442

Der Gillette Fusion ProGlide Silvertouch ist besonders auf die Bedürfnisse sensibler Männerhaut abgestimmt. Er verfügt über eine spezielle Beschichtung sowie dünnere, feinere Klingen die den Kraftaufwand bei der Nassrasur minimieren und den Druck auf die Haut reduzieren.
Mein Mann rasiert zwar lieber elektrisch, aber natürlich hat er den Gillette Fusion ProGlide Silvertouch artig ausprobiert:
Die Rasur ging schnell, einfach und in der Tat „reibungslos“ 😉
Das Ergebnis war wirklich überzeugend, einfach glatt, zart und sanft – zum Küssen

Ich durfte ja schon einige Nassrasierer im Rahmen von Produkttests ausprobieren und die Gillette Venus Rasierer haben bei mir immer gut abgeschnitten.
Der Venus & Olaz hilft durch die mit Olaz-Pflegestoffen angereicherten Rasiergelkissen die Feuchtigkeitdepots der Haut zu bewahren.
Die Rasur ist dabei wie gewohnt gründlich und sanft.
Vorteil ist einfach, dass man ohne Rasierschaum oder Duschgel rasieren kann und die Rasiergelkissen beim Rasieren mehr Pflege- und Gleitstoffe abgeben. Außerdem sind die Kissen etwas größer als bei den übrigen Venus Rasierern, so dass sie entsprechend länger halten.

Alles in allem mal wieder zwei tolle neue Produkte von Gillette und Venus die ich guten Gewissens weiter empfehlen kann.

CIMG3444