My Home Party – Kärcher Krimi Party

Bald ist es soweit!! Ich wurde von My Home Party als Veranstalter für die Kärcher Krimi Party ausgewählt 🙂

Mein Party-Paket mit dem Hauptakteuer – dem Kärcher Hartbodenreiniger FC 5 – und unheimlich viel Zubehör ist schon eingetroffen:

IMG_0323

Dann kann es also losgehen 😉

 

Mein Fazit zum Kärcher FC5:
Während des Testzeitraums habe ich das Gerät oft und gerne genutzt. Saugen und Wischen in einem Schritt ist halt schon praktisch 😉
Allerdings muss ich sagen, dass die Saugleistung ziemlich mager ausfällt. Größere Flusen, Haare oder Krümel schafft das Gerät nicht, bzw. werden „angefeuchtet“ und „mitgeschleift“.
Wischen ist dafür umso angenehmer, kein Bücken, kein Hände nass machen, keine Pfützen,… und sauber wird’s auch noch 😉
Der FC5 wiegt allerdings auch ein bisschen und gibt von alleine Gas, d.h. immer gut festhalten und oftmals „gegenlenken“.
Den regulären Preis von 299 Euro finde ich absoluten Wahnsinn! Wer nicht weiß wohin mit seinem Geld – nur zu! Allen anderen kann ich sagen: saugen sollte man mit einem Staubsauger sowieso besser vorher und sooo schlimm ist manuelles Wischen mit einem Mop nun auch nicht.
Ich hätte den Kärcher nach dem Test für den halben Preis, also 150 Euro behalten können, aber selbst das war er mir am Ende nicht wert.
Fällt für mich ganz klar unter die Kategorie „nice to have“, ist aber am Ende noch ein Gerät mehr das rumsteht.

Veröffentlicht am 8. März 2017, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Mein Fazit zum Kärcher FC5:
    Während des Testzeitraums habe ich das Gerät oft und gerne genutzt. Saugen und Wischen in einem Schritt ist halt schon praktisch 😉
    Allerdings muss ich sagen, dass die Saugleistung ziemlich mager ausfällt. Größere Flusen, Haare oder Krümel schafft das Gerät nicht, bzw. werden „angefeuchtet“ und „mitgeschleift“.
    Wischen ist dafür umso angenehmer, kein Bücken, kein Hände nass machen, keine Pfützen,… und sauber wird’s auch noch 😉
    Der FC5 wiegt allerdings auch ein bisschen und gibt von alleine Gas, d.h. immer gut festhalten und oftmals „gegenlenken“.
    Den regulären Preis von 299 Euro finde ich absoluten Wahnsinn! Wer nicht weiß wohin mit seinem Geld – nur zu! Allen anderen kann ich sagen: saugen sollte man mit einem Staubsauger sowieso besser vorher und sooo schlimm ist manuelles Wischen mit einem Mop nun auch nicht.
    Ich hätte den Kärcher nach dem Test für den halben Preis, also 150 Euro behalten können, aber selbst das war er mir am Ende nicht wert.
    Fällt für mich ganz klar unter die Kategorie „nice to have“, ist aber am Ende noch ein Gerät mehr das rumsteht.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: