Archiv für den Monat August 2011

Es duftet noch mehr: ESPECIALLY ESCADA – neues Parfum im for me-Projekt

Hier kommt mein persönliches Highlight meiner bisherigen Produkttests: der neue Duft von Escada
ESPECIALLY ESCADA

3000 for me Produkt-Botschafter dürfen das neue Parfum ausprobieren und ich bin jetzt schon restlos begeistert. Allein schon das pinke Paket hat mich überzeugt! Und dann noch der üppige Inhalt:

CIMG2188      CIMG2195      CIMG2190

Nun zur ersten Schnupperprobe! Der Duft ist wirklich sehr blumig, bzw. „rosig“. Ich liebe ja solche extrem femininen Düfte! Also für mich ist der Duft perfekt! Wer es allerdings etwas kräftiger und nicht so sehr blumig mag, den kitzelt das Parfum wahrscheinlich zu stark in der Nase. Zu den Duftnoten: Die Kopfnote ist aus prickelnder Birne und moschus-artigem Hibiskus. Die Herznote wird von zarter Rose bestimmt. Die Basisnote besteht aus der Frische des Ylang Ylang. Der Flakon ist total schön gestaltet, erinnert allerdings auch sehr an den Flakon von „Miss Dior“.
CIMG2192    CIMG2191 Besonders hübsch ist auch die Miniatur des Parfums!

Der Duft findet einen riesigen Anklang in meinem Freundes- und Bekanntenkreis, darum sind leider schon fast alle Proben verteilt. Ich kann nur sagen probiert den Duft einmal aus, wenn er Ende August in den Handel kommt. Bestimmt wird er auch euch verzaubern…

Es duftet… das neue Lenor Vollwaschmittel

Meine liebe Freundin Mel testet zur Zeit das neue Lenor Vollwaschmittel und hat mir auch ein paar Päckchen zum Ausprobieren überlassen
Lenor
Als Weichspüler benutze ich Lenor sowieso schon bei jeder Wäsche. Umso neugieriger war ich jetzt auf das Waschpulver. Den typischen Duft habe ich schon durch die Verpackung wahrgenommen.
Meine Wäsche hat hinterher auch so herrlich geduftet. Sauber war sie sowieso (habe jetzt allerdings keine hartnäckigen Flecken dabei gehabt).
Der Duft hat sich auch als die Wäsche im Schrank lag lange gehalten.
Ich würde das Lenor Waschmittel jederzeit kaufen!

Im Test: Eiszauber von Diamant

Bei wunderweib.de konnte man den neuen Eiszauber für Joghurt von der Firma Diamant ausprobieren.
Ich habe ein Päckchen bekommen:
Eiszauber

Die Zubereitung ist denkbar einfach: 350 g Joghurt mit dem Pulver vermixen und einfrieren.
Es geht aber natürlich auch etwas raffinierter 😉
Einen Teil Joghurt kann man durch Früchte ersetzten und das ganze auch mit Schokolade, Saucen, etc. verfeinern.
Ich habe mich für die Zubereitung von Erdbeer-Joghurt-Eis mit weißer Schokolade entschieden.
Ist ja noch Erdbeerzeit, Joghurt hatte ich noch im Kühlschrank und 200g weiße Blockschokolade haben mich gerade mal 80 Cent gekostet…
CIMG2182

Also: Erdbeeren möglichst klein schneiden (in der Anleitung steht pürieren, ich habe aber nichts gegen „echte“ Erdbeerstückchen im Eis 😉 und die Schokolade (ich habe 100g genommen, einen Teil davon aber für die „Deko obendrauf“ gelassen) klein hacken.
Alles zusammen vermixen, in einen geeigneten Behälter füllen (ergibt ca. 900 ml) und ab in den Gefrierschrank damit.
                                                                                                 CIMG2186
Nach 6 Stunden kann man dann das Eis genießen. Und es war wirklich zum Genießen!!
So hat man mit wenig Aufwand doch ganz gut Geld gespart und so ein selbstgemachtes Eis schmeckt doch auch gleich nochmal so gut!
Ich will auf jeden Fall auch noch die anderen Eiszauber-Sorten ausprobieren und ein bisschen mit Keksen, Karamellsauce & Co. experimentieren…

Buzzer-Projekt: Germany’s Top Cocktail 2011 mit Chantré

Mein erstes Projekt bei Buzzer.de!!
CIMG2137

Und dann gleich ein richtig tolles
Zusammen mit Chantré darf ich Germany’s Top Cocktail 2011 kreieren.
Im Testpaket enthalten sind
    – 2 Flaschen Chantré
    – 2 Fläschchen Molin Grenadine
    – 1 Stößel
    – 1 Messbecher
    – Eiswürfelbereiter
    – 6 Rezepthefte
    – Quizkarten die gleichzeitig als Glasuntersetzer dienen:

CIMG2139

Das bedeutet das demnächst ein flotter Cocktail-Abend bei mir stattfindet 

Die erste Kreation hat meine Freundin schon gemixt:
Chantré, Nutella, Sahne,… eine kleine Leckerei eben  Nennen tun wir ihn „Chantrella“!!CIMG2141 Weitere Rezepte gibt’s dann sicher demnächst…