Produkttest von Lisa Freundeskreis: Exquisa Quark Creme nach griechischer Art

Beim Lisa Freundeskreis gab es ein ganz besonders leckeres Schmankerl zu Probieren: die neue Exquisa Quark Creme nach griechischer Art!

IMG_2336

Schon seit längerem habe ich mein Faible für den lockeren griechischen Joghurt entdeckt, egal ob mit Frucht oder pur, und somit habe ich mich total darüber gefreut, dass ich die neue Quark Creme testen durfte 🙂
Erhältlich ist sie in den Sorten Brombeere, Aprikose, Erdbeere und Honig und ich durfte bis zu 12 Becher im Supermarkt besorgen.

Zunächst habe ich von jeder Sorte einen Becher gekauft um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen:

IMG_2341IMG_2340

IMG_2339IMG_2338

Lecker ist der Quark auf jeden Fall! Allerdings habe ich die Ähnlichkeit zu den sonstigen griechischen Joghurts vermisst. Die sind immer so schön locker und luftig und die Exquisa Quark Creme ist irgendwie einfach nur ein Fruchtquark und dafür ist er mir dann doch etwa zu teuer (0,79 Euro für 150g), da bekomme ich herkömmlichen Fruchtquark auch schon mal günstiger.

Am besten hat mir daher die Sorte „Honig“ geschmeckt, da ich hier noch am ehesten einen Vergleich zum griechischen Joghurt ziehen konnte.

IMG_2337

Advertisements

Nachtrag – Projekt von Bunte TrendLounge: Melitta BellaCrema

Das Melitta BellaCrema Sortiment bietet für jeden Geschmack eine aromatische Variante. Diese durfte ich bereits Ende letzten, bzw. Anfang diesen Jahres dank der Bunte TrendLounge probieren.

IMG_1026

Im Projektpaket gab es:

  • 5x Melitta BellaCrema Espresso 200g
  • 1x Melitta BellaCrema LaCrema 200g
  • 1x Melitta BellaCrema Speciale 200g
  • 1x Melitta BellaCrema Selection des Jahres 200g
  • 1x Zeitschrift Bunte
  • 1x Melitta Aromaverschluss
  • 1x Testbroschüre

von der Sorte Espresso habe ich natürlich meinen Freunden auch ein Bohnentütchen zum Probieren abgegeben 😉

Den Espresso haben wir für wirklich sehr gut befunden! Allerdings trinken wir daheim zum Frühstück und Kaffee lieber „normalen“ Kaffee (und haben da unsere italienische „Lieblingsbohne“) und in einen Kaffeevollautomaten tut man nicht mal eben so eine Portion Bohnen für 1-2 Espresso. Daher etwas umständlich in der Verköstigung, aber eben in der Tat sehr lecker 🙂

Wer gern Espresso trinkt dem kann ich Melitta BellaCrema Espresso sehr gut empfehlen.

IMG_1027

Neuer Produkttest von freundin TrendLounge: Kölln Müsli Riegel

500 Tester der freundin TrendLounge durften die neuen Müsli Riegel von Kölln (aus)probieren.
Zur Auswahl standen die Sorten Schoko-Banane, Honig-Nuss, Hafer-Schoko, Hafer-Cranberry und Joghurt-Erdbeer.

Letztere war mein Erstwunsch und den habe ich auch erfüllt bekommen 🙂

IMG_2040

Es gab zwei Packungen à 100 g mit je vier Riegeln (also 25 g pro Stück) sowie die neue Ausgabe der freundin und einiges an Informationen zum gesunden Frühstück.

Müsli Riegel an sich finde ich einfach super, weil man sie überall mit hinnehmen kann und sie perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch sind, aber eben nicht gleich pappsatt machen sondern neue Energie liefern.

Die Kölln Müsli Riegel punkten durch die ausschließliche Verwendung natürlicher Zutaten, einem hohen Vollkorngehalt und wenig Zucker (im Gegensatz zu anderen Riegeln). Für die von mir getestete Sorte Joghurt-Erdbeer heißt das in Zahlen pro 100 g:

  • 1642 kJ / 392 kcal (d.h. pro Riegel 410,5 kJ / 98 kcal)
  • 8,5 g Fett (davon gesättigte Fettsäuren 1,7 g)
  • 68 g Kohlenhydrate (davon Zucker 22 g, Eiweiß 8 g, Salz 0,26 g)

IMG_2044

Geschmacklich finde ich die Kölln Müsli Riegel sehr lecker, jedoch von der Konsistenz her etwas zu klebrig. Ohne das Papier drum zu lassen kann man sie nicht gut essen. Da sind andere Riegel deutlich knuspriger.

Zum Mitnehmen auf Auto-, Fahrrad- oder Wander-Touren, zur Arbeit/ Uni, auf den Spielplatz,… auf jeden Fall praktisch und besser als nen Schokoriegel 😉

IMG_2042

Fazit: lecker, praktisch, aber ich glaube ich bleibe meiner bisherigen Marke treu 😉

 

Neues Projekt von kjero: Barilla Pasta & Sauce Set

Auf kjero.com durften insgesamt 2200 Mitglieder die neuen Barilla Pasta & Sauce Sets – für einfachen, schnellen und leckeren Pasta-Genuss – probieren.

Im Testpaket waren alle vier verschiednen Sorten enthalten:

  • Barilla Pasta & Sauce Set Penne Arrabbiata
  • Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum
  • Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti Bolognese
  • Barilla Pasta & Sauce Set Maccheroni mit Tomate und Ricotta

Jede Packung enthält laut Angabe 3 Portionen (wir alle wissen, dass der Inhalt niiiemals für 3 Personen ausreicht, eher für 1-2 😉

IMG_1436

Bei der Zubereitung kann man sich an die klassische Variante halten (Nudeln abkochen, Sauce heißmachen, drüber kippen – fertig) oder aber auch das Gericht als „One-Pot“-Variante in der Pfanne kochen.

Zweiteres ist natürlich super praktisch, wenn man Zeit beim Abwasch sparen möchte 😉 Ich bin jedoch eher so die traditionelle „Köchin“ und habe beides einzeln zubereitet, wobei ich die Arrabbiata-Sauce noch mit frischen Kräutern und etwas Frischkäse abgewandelt habe und bei den anderen Sorten zusätzlich gut nachgewürzt habe (u.a. mit Tomatenmark).

Ansonsten ist zur Zubereitung nicht viel zu sagen, super schnell, super einfach, perfekt wenn man nach einen langem Tag keine Lust mehr hat sich noch großartig in die Küche zu stellen.

Geschmacklich ist die Pasta wirklich lecker (kaufe eh meistens die Nudeln von Barilla) und auch die Sauce ist lecker. Ich mag es halt etwas würziger und schärfer, daher habe ich hier etwas nachgeholfen 🙂
Ein bisschen mehr Sauce dürfte es allerdings meiner Meinung nach sein, weshalb das „Strecken“ mit Tomatenmark oder passierten Tomaten ein guter Tipp ist.

Auch die Sortenauswahl gefällt mir gut, für jeden Geschmack ist was dabei

Da von jeder Packung nur ein Exemplar zum Testen zur Verfügung stand konnte ich leider nicht allzu viele Personen an den neuen Barilla Pasta & Sauce Sets teilhaben lassen.
Nichtsdestotrotz ein gelungener Produkttest! Vielen Dank an kjero.com 🙂

Neues Projekt von Whisprs: Kakao-Puderzucker von SweetFamily

Der Produkttest von Whisprs stand unter dem Motto:

Backen.
Verfeinern.
Dekorieren.
Kreativer Back-Spaß mit dem neuen Kakao-Puderzucker von SweetFamily

IMG_1935

Im Probierpaket waren gleich 6 Packungen des Kakao-Puderzuckers, so dass ich gleich je ein Päckchen an meine Mutti, meine Nachbarin und meine beste Freundin weitergeben konnte.

Besonders toll finde ich, dass man mit dem Kakao-Puderzucker und Wasser ganz einfach eine Kakao-Glasur für Kuchen etc. anrühren kann! Habe ich natürlich u.a. auch ausprobiert 😉 So gaaaanz überzeugt hat mich die Glasur allerdings nicht. vielleicht habe ich mich einfach auch mit dem Verhältnis verschätzt.

Meine Backkreation war ein schokoladiger Tassen-Kuchen

Mega schnell und mega easy:

  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Nutella
  • 2 EL Kakao-Puderzucker
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Milch

Alles verrühren (am besten direkt in einer großen Tasse) und für 2 – 3 Minuten bei 750 W in die Mikrowelle stellen. Kurz etwas abkühlen lassen und nach Belieben mit Streuseln oder Schlagsahne garnieren. Sooooo lecker!!! 🙂
(und kaum Kalorien… xD )

Ein tolles Projekt von Whisprs mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Neues Projekt von MyHomeParty: Berentzen Echtland Party

Nach der „Putz-Party“ mit Kärcher steht die nächste Party gesponsert von MyHomeParty auf dem Programm:

Willkommen in Echtland!

Dazu gab es ein prall gefülltes Paket mit

  • 2 Flaschen Berentzen Apple Bourbon
  • 10 „Kurze“ Berentzen Apple Bourbon
  • 2 Flaschen Berentzen Cranberry Apperitif
  • 2 Flaschen Mio Mio Cola
  • 2 Flaschen Rotkäppchen Cuvée Brut
  • 12 Berentzen Long Dring Gläser
  • 10 Berentzen Sonnenbrillen
  • Flyer, Aufkleber, Spielkarten, Cocktail-Rezepte und einen „Kotzeimer“ 😉

IMG_1185

Meine Echtland Party war ein reiner Mädels-Abend und wir haben es richtig krachen lassen… 🙂

Der Berentzen Apple Bourbon als Long Drink mit der Mio Mio Cola hat mir persönlichen am besten geschmeckt. Mindestens genau so gut an kam der Berentzen Cranberry Apperitif mit Ginger Ale.

img_1258.jpg

Die coolen Brillen und die „Kurzen“ durften sich meine Gäste natürlich mitnehmen 😉

Vielen Dank an Berentzen und MyHomeParty für dieses gelungene Fest!!

IMG_1189

Neues Projekt von freundin TrendLounge: Alcina Hyaluron 2.0

Jippie! Ich durfte wieder ein Produkt der Marke Alcina testen! 🙂
Im Winter durfte ich meine Haut mit Alcina Cashmere verwöhnen, jetzt habe ich in der freundin TrendLounge die neue Pflege Alcina Hyaluron 2.0 ausprobiert.

img_10372.jpg

Im Testpaket waren:

1x Hyaluron 2.0 Face Gel (30 ml)
1x Hyaluron 2.0 Face Cream (50 ml)
10x Hyaluron 2.0 Face Gel Proben
10x Hyaluron 2.0 Face Cream Proben
1x Zeitschrift freundin

Das Alcina Hyaluron 2.0 Face Gel ist ein echter Durstlöscher für die Haut. Fehlt es der Haut an Hyaluron trocknet sie aus und zeigt Fältchen. Das Face Gel strafft die Haut optisch und polstert sie auf, und verleiht ein strahlendes, ebenmäßiges Hautbild.
UVP: 19,95 € für 30 ml.

Die Alcina Hyaluron 2.0 Face Cream füllt die Hyaluron Depots der Haut auf, glättet sie und verbessert die Hautstruktur. Sie beinhaltet außerdem Sheabutter, ungesättigte Fettsäuren und unverseifbare Anteilte die strapazierte, spröde Haut wieder zart und geschmeidig machen.
UVP: 19,95 € für 50 ml.

Die Anwendung erfolgt morgens und abends nach der üblichen Gesichtsreinigung. Von dem Face Gel reicht bei mir ein einziger Pumphub (etwa eine johannisbeergroße Menge 😉 so ergiebig ist das Gel.
Die Face Cream kann dann direkt im Anschluss verwendet und auf das Gesicht aufgetragen werden.

Beide Produkte habe ich sofort problemlos vertragen und meine Haut fühlte sich bereits nach der ersten Anwendung wunderbar frisch und geschmeidig an.
Ich verwende die Alcina Hyaluron 2.0 Produkte wirklich seit etlichen Wochen täglich und kann durchaus bestätigen, dass meine ersten Fältchen etwas reduziert scheinen (und wer meine Blogeinträge liest, weiß, dass ich mit solchen Aussagen durchaus sparsam und vorsichtig umgehe! 😉
Meine Gesichtshaut fühlt sich kein bisschen trocken an, sondern prall und geschmeidig.

Alcina Hyaluron 2.0 Face Gel und Face Cream haben mich absolut überzeugt!

Und die freundin lese ich sowieso super gerne!! 😉

Vielen Dank!

Nachtrag: Frühlingserwachen mit Ferrero

Beim Lisa Freundeskreis durfte ich mich vor einigen Monaten über die vielfältigen Leckereien von Ferrero freuen und so den Frühling einläuten 😉

IMG_0033

Es gab je eine Packung

  • Rocher
  • Küsschen Klassik
  • Küsschen Weiß
  • Mon Cherie
  • Raffello

sowie zwei Ausgaben der Zeitschrift Lisa.

Ein wahrlich schmackhaftes Projekt, bei dem der Kreativität freien Lauf gelassen werden durfte 😉

 

Neues Projekt von die Insider: Neutrogena Hydro Boost

Von der Marke Neutrogena halte ich persönlich sehr viel, umso mehr habe ich mich daher gefreut, dass ich bei der neuen Kampagne von die Insiders dabei sein durfte!

Zum Testen gab es die Neutrogena Hydro Boost Gelée Reinigungslotion und das Neutrogena Hydro Boost Aqua Gel:

IMG_0368

Die neue Pflegeserie vereint zwei innovative Technologien: zum einen hilft der Hyaluron-Gel-Komplex einen Feuchtigkeitsspeicher in der Haut aufzubauen und die Hautschutzbarriere zu erhalten. Die gespeicherte Feuchtigkeit wird 24 Stunden lang nach und nach an die Haut abgegeben, wann immer sie diese benötigt.
Zum anderen reinigt die Barrier Care Technologie effektiv und schützt die Hautoberfläche durch Erhaltung des Hydrolipidfilms. Zusätzlich wird die Haut bei jeder Reinigung durch Hyaluronsäure und Glycerin optimal mit Feuchtigkeit versorgt.

Die Reinigungslotion wird einfach mit einem Wattepad auf das Gesicht aufgetragen und entfernt Make-Up, Schmutz und Talg – kein Abwaschen nötig!
Ich muss zugeben, dass genau das mich stört: ohne mein Gesicht zu waschen fühle ich mich nicht 100% gereinigt. Ich habe das Gel etliche Male angewendet bis ich wirklich überzeugt war, dass mein Gesicht sauber und frei von Make-Up ist. …und dann habe ich doch noch Gesichtswasser verwendet.. o_O

Ja, die Lotion tut was sie soll und die Haut fühlt sich danach auch tatsächlich weniger trocken und angespannt an, aber die Handhabung hat mich einfach nicht überzeugt. Ist vermutlich Gewöhnungssache 😉
Nach einigen Anwendungen habe ich die Hydro Boost Gelée Reinigungslotion an meine Freundin verschenkt, die sowieso nie Make-Up verwendet. Für sie ist das Produkt optimal!

Ganz toll finde ich das Hydro Boost Aqua Gel! Es hat eine sehr angenehme Textur, zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehm frisches Gefühl auf der Haut. Tatsächlich fühlt sich meine Haut auch den ganzen Tag nicht ausgetrocknet an. Gerade jetzt wo die Temperaturen steigen finde ich das super! 🙂

IMG_0369

Mein Fazit: ein tolles Projekt von die Insiders und eine tolle neue Pflegeserie von Neutrogena, die aber wie bei so ziemlich allen Produkten Geschmackssache ist 😉

Neuer Produkttest von for me online: Pantene SMART Pro-V

Mal wieder Glück gehabt bei for me online 😉
Ich durfte das neue Pantene SMART Pro-V Volumen Pur testen!

IMG_0365

Shampoo und Spülung der neuen Pantene Pro-V Volumen Pur Pflegeserie sind speziell für feines Haar und verleihen Glanz und Volumen ohne zu beschweren. Dabei wird das Haar optimal gepflegt und geschützt.

Ich habe Pantene auch schon in der Vergangenheit oft und gerne verwendet, habe dann aber zwischendurch auch immer wieder andere Marken ausprobiert. Nun da ich Pantene Pro-V wieder in meinem Badezimmer habe bin ich auch wieder komplett begeistert von der Marke 🙂

Das Shampoo und auch die Spülung haben einen angenehmen Duft und eine schöne Konsistenz und lassen sich gut im Haar verteilen und aufschäumen.

Meine Haare fühlen sich nach der Wäsche wunderbar weich und locker duftig an. Auch das Pflegeversprechen kann ich positiv beurteilen: mein Haar ist gesund, kein Brechen, keine Schäden 🙂

Pantene Pro-V Volumen Pur kann ich also wärmstens empfehlen. Danke for me!

IMG_0763